>>Welser Geschichten # 2<<

Von Lisa:

„David und ich haben dieses Jahr unsere eigene Webdesign Agentur gegründet, deshalb haben wir sehr wenig Zeit für jegliche Aktivitäten, die nicht mit Arbeit zu tun haben. Ist zurzeit einfach unser Lebensmittelpunkt. Da wir aber in dieser Situation auch unbedingt was tun wollen, haben wir lange gegrübelt, wie wir das mit unserem derzeitigen Leben am besten vereinbaren können. Dann kam uns die Idee – wir könnten einem Flüchtling, der sich für Web-Programmierung interessiert, ein Praktikum anbieten. Dieser Gedanke kam in etwa zeitgleich mit dem Email einer Flüchtlingsbetreuerin, die ein „Platzerl“ für einen IT-interessierten Flüchtling aus dem Irak gesucht hat. Wir haben uns so gefreut – weil der Zeitpunkt einfach perfekt war. Das war Ende August. Anfang September ist Ahmed mit seiner Betreuerin zu uns gekommen, um uns kennenzulernen. Wir waren uns einig und haben ihm das Volontariat (einzige legale Möglichkeit für uns) angeboten. Seit 1. Oktober ist Ahmed nun offiziell bei uns und wird bis Jahresende bei uns lernen, wie man Webseiten programmiert. Die anfänglichen Berührungsängste mit unserem Bürohund Einstein sind auch schon verflogen – da hat sich eine neue Freundschaft gebildet 🙂

Wir helfen aktiv zwar nur einem einzigen Menschen, aber wir haben das Gefühl, es macht ihn unheimlich glücklich, denn Ahmed bedankt sich jeden Abend vor dem nach Hause gehen für die Chance. Und wir freuen uns jeden Abend, dass wir ein bisschen zur Integration beitragen können.“

02.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s